News

Bläserquartett auf dem Staßfurter Weihnachtsmarkt stimmt auf das Fest ein

Von Nicole T.

Es ist wieder mal so weit. Wir sind mitten in der schönsten Zeit des Jahres und sowie Kinder als auch Erwachsene erfreuen sich an Kerzenschein und bunten Lichtern, Weihnachtsdüften und Weihnachtsmärkten. So auch die Staßfurter, die trotz Regenwetter den kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt ihrer Stadt besuchen. Etwas weiter ab vom Budenzauber, vor dem „Guten Buch“ – mit Kerzenschein beleuchtet – erklingen weihnachtliche Weisen, die durch die ganze Steinstraße hallen. Gespielt von 4 Mitgliedern des Jugendblasorchesters, die zusammen auf Tuba, Bariton, Saxophon und Flügelhorn die vorbeigehenden Besucher in Weihnachtsstimmung versetzen und so manchen zum Verharren in dieser hektischen Zeit veranlassen, um diesen wundervollen Klängen zu lauschen oder in Gedanken an das bevorstehende Fest zu versinken. Die Musiker lassen sich vom Regenwetter nicht aus der Ruhe bringen und erfüllen sogar Musikwünsche. So erklingen bekannte Lieder, wie „Jingle Bells“, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Leise rieselt der Schnee“, „Feliz Navidad“ oder „Tochter Zion“, die das Herz berühren.

"Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft" (William Turner Ellis)

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Einverstanden Ablehnen