Schülerkonzert 2013    

Am 26.10.2013 gaben wir im Theater um 10 Uhr ein kleines Konzert, das für Schüler der 3. und 4. Klasse gedacht war.

Die Idee hinter dem Konzert war es, eine praktische Ergänzung für den Musikunterricht der Schulen zu bieten. So stand es den Schülern frei, sich nach dem Motto "spielend lernen" die Instrumente von den Musikern erklären zu lassen und selbst einmal zu testen, wie sich so ein Instrument spielen lässt.

Auch das Konzert selber wurde im Rahmen des ergänzenden Musikunterrichtes gestaltet. Unsere Orchestermitglieder Stefanie M. und Peter R. gestalteten die
Programmführung in lockeren Dialogen, die oft das Publikum einbezogen und Informationen zu den gespielten Stücken und den Instrumenten gaben.
Um möglichst viele Facetten des Musikunterrichtes zu erläutern, spielten wir Lieder, die von der klassischen bis zur modernen Musik reichten.
So spielten wir neben Stücken wie der "Muppet Show" oder "Pippi Langstrumpf" auch ein Medley von Mozart,  "Wilhelm Tell" und die märchenhafte Programmmusik "Hänsel und Gretel".

Zum Schluss durften sich die Schüler sogar einmal als Jungdirigent austoben. Nach einer kurzen Erklärung unseres Orchesterleiters Jörg Buschmann zur Aufgabe eines Dirigenten holte er sich 3 Kinder auf die Bühne, die nun unter seiner Anleitung den "Radetzkymarsch" dirigieren durften.

Wir hoffen natürlich, dass alle Beteiligten Kinder viel Spaß an dem Konzert hatten, etwas dazugelernt haben und vor allem dass wir das Schülerkonzert in den nächsten Jahren fortführen und stärker etablieren können.

verfasst von Björn S.

Drucken   E-Mail