News

Frühlingskonzert 2014

Am Sonnabend, dem 12.04.2014, fand im Salzlandtheater Staßfurt das alljährliche Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Jörg Buschmann statt.

Seit Anfang März probten die jungen Musiker nicht nur einmal, sondern zweimal die Woche, um mit wunderschönen Klängen das Publikum zu verzaubern. Durch das Programm führte wie in jedem Jahr die Vereinsvorsitzende Kathrin Hätsch-Johannes.

Zur Tradition ist es mittlerweile geworden, dass das Frühlingskonzert aus einer abwechslungsreichen Mischung aus klassischen und modernen Titeln besteht. Mit „Arioso“ und den „English Folk Songs“ eröffneten wir das Konzert. Im Anschluss daran konnten die Zuschauer beim „Chianti-Lied“ und beim „Radetzky-Marsch“ mitschunkeln und mitklatschen. Auch Nachwuchsdirigent Peter Roskoden stellte sein Können wieder unter Beweis: Beim berühmten „Tabaluga“-Lied „Nessaja“ übernahm er die Leitung des Orchesters.

Nach einer kurzen Pause erklangen im zweiten Teil des Konzerts berühmte Melodien aus Film und Fernsehen wie „Moment for Morricone“, „Bee Gees in Concert“ und „It’s a sin“. Auch in diesem Jahr ließ das Publikum die Musiker nicht ohne Zugaben von der Bühne. Abgeschlossen haben wir das Konzert schließlich mit dem traditionellen „Steigermarsch“.

Geschafft, aber glücklich über dieses gelungene Frühlingskonzert, trafen sich alle Beteiligten im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein in den Vereinsräumen im Theater.

Ebenso begeistert vom Konzert waren die Musiker der Partnerstadt Lehrte in Niedersachsen, die extra nach Staßfurt angereist sind, um unserer Musik zu lauschen. Wir freuen uns jetzt schon auf das gemeinsame Musizieren im September in Lehrte.
verfasst von Sebastian B.
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Einverstanden Ablehnen